Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Köln: Südafrikanische Corona Variante in Flüchtlingsheim aufgetreten

Britische und Südafrikanische Virus-Mutanten in Köln nachgewiesen
In Köln wurden bislang (Stand 4. Februar) 159 Fälle der mutierten britischen Coronavirus-Variante und 79 Fälle der südafrikanischen Variante nachgewiesen. Seit Ende vergangener Woche werden alle positiven PCR-Tests von Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes der Stadt Köln automatisch auf die Coronavirus-Varianten getestet.
Da die Südafrika Variante wahrscheinlich nicht mit den aktuellen Impfstoffen behandelt werden kann wäre diese Variante tatsächlich mit einer neuen Pandemie zu bewerten. Nun muss die stadt Köln den Infektionsweg rückverfolgen und die Herde isolieren.
Das britische Virus ist auch nicht ohne, es ist in Portugal und in Tschechien / Slowakei für die Zahlen verantwortlich. Reisende, Pendler usw verbreiten diese Varianten.
Die gesundheitlichen Folgen von Globalisierung und Neoliberalismus kommen selbst im Lockdown einer Pandemie zum Tragen. Man wundert sich wirklich, was offensichtlich alles möglich ist. Es gibt einen Lockdown und Reisewarnungen viele Menschen verlassen die Wohnung nur noch um Fußläufig einzukaufen. Es bricht in Südafrika ein Virus aus, es gibt eine besondere reisewarnung dorthin und es kommt trotzdem nach Köln in ein Flüchtlingsheim. Zu Flüchtlingen die eigentlich in der Pandemie gar nicht raus dürften, dass muss man doch aufklären.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer