Onlinemagazin seit 2003

Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

16 Stadtteile, viele Veedel                                                               

Highlights 2021: 16 Orte, die Du in Porz besuchen solltest!

  • Poll
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

Unser TV (folgt)                                                                               

Sie sind hier

Köln: Inzidenzzahl liegt bei 172,4!

3.163 Kölner*innen sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert
Mit Stand heute, Samstag, 17. April 2021, gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 43.117. (Vortag: 42.792) bestätigten Corona-Virus-Fall. Die Inzidenzzahl liegt in Köln aktuell bei 172,4 und die Reproduktionszahl bei 1,02.
322 Personen befinden sich derzeit im Krankenhaus in stationärer Quarantäne, davon 116 auf Intensivstationen. Dem Gesundheitsamt wurden seit gestern keine weiteren Verstorbenen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet.
Aktuell sind 3.163 Kölner*innen mit dem Corona-Virus infiziert. (Hinweis: Die Zahl zu den bestätigten Corona-Virus-Fällen und die Zahl der Toten beziehen sich ausschließlich auf Kölner Bürger*innen. Die Zahlen zu den Patient*innen im Krankenhaus beinhalten nicht nur Kölner*innen, sondern auch Erkrankte von außerhalb.)
 
Eingeschränkte Erreichbarkeit des Impfzentrums am Samstag
Wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn ist das Impfzentrum am heutigen Samstag, 17. April 2021, nur eingeschränkt mit dem Auto erreichbar. Es wird gebeten nach Möglichkeit die Öffentlichen Verkehrsmittel für die Anreise zum nutzen – da es mit dem Auto zu längeren Wartezeiten kommt. Die Stadtbahnlinien 3 und 4 werden wegen der Bauarbeiten in Deutz geteilt. Ab den KVB-Haltestellen „Suevenstraße“ und „Koelnmesse“ fährt aber der Ersatzverkehr der Bus-Linie „103“ über den Gotenring und die Justinianstraße vorbei am Deutzer Bahnhof weiter über den Auenweg zum Messegelände. Es wurden Ersatzhaltestellen eingerichtet.
 
Virus-Mutanten nachgewiesen 
In Köln wurden bislang (Stand 16. April 2021)
- 4.415 Fälle der mutierten britischen Corona-Virus-Variante,
- 297 Fälle der südafrikanischen Variante,
- sieben Fälle der brasilianischen Variante und
- 15 Fälle einer Mutation der mutierten britischen Corona-Virus-Variante nachgewiesen.
Alle positiven PCR-Tests von Personen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes der Stadt Köln werden seit Ende Januar 2021 automatisch auf die Corona-Virus-Varianten untersucht.
Infektionsfälle in Schulen und Kitas
Aktuell gibt es an 172 Schulen 356 infizierte Schüler*innen sowie an 65 Schulen 74 infizierte Mitarbeitende. Des Weiteren gibt es in 74 Kitas 89 infizierte Kinder und 53 infizierte Mitarbeitende in 44 Kitas.
In Köln gibt es insgesamt 297 Schulen mit 152.049 Schüler*innen, 685 Kitas mit 41.986 Kita-Kindern und 918 Tagespflegepersonen beziehungsweise Großtagespflegestellen, die 3.397 Kinder betreuen.  
 
Infektionsfälle in Seniorenheimen
Aktuell gibt es in 70 Einrichtungen 48 infizierte Bewohner*innen und 67 infizierte Mitarbeitende.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer